Download Allgemeine und spezielle Physiologie des Menschenwachstums: by Privatdozent Dr. Hans Friedenthal (auth.) PDF

By Privatdozent Dr. Hans Friedenthal (auth.)

Show description

Read Online or Download Allgemeine und spezielle Physiologie des Menschenwachstums: Für Anthropologen, Physiologen, Anatomen und Ärzte dargestellt PDF

Best german_8 books

Ein sequentielles empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell zur Beurteilung von Steuerreformprogrammen

In diesem Buch wird ein empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell für die Bundesrepublik Deutschland in ihrem internationalen Kontext vorgestellt. Dieses Modell dient der qualitativen sowie quantitativen examine alternativer Finanzpolitiken. Im Gegensatz zu vergleichbaren Modellen ist es als Zwei-Länder-Modell konzipiert.

Die Erlebnisdimension der Physik: Eine Analyse ihrer Entwicklungsstruktur als Grundlage für das Lernen von Physik

Zu Einleitung und Problemfindung: Als Experimentalphysiker will sich der Autor ausschließlich auf experimentelle Ar­ beiten beziehen; nur davon glaubt er, etwas wirklich zu verstehen. 2 "Unser Freund Cuillier spricht im letzten short darauf an, daß du einige Zweifel habest gegen die Tatsachen, die ich ihm geschrieben habe zu einigen Experimenten mit der Wurfbewegung.

Extra resources for Allgemeine und spezielle Physiologie des Menschenwachstums: Für Anthropologen, Physiologen, Anatomen und Ärzte dargestellt

Sample text

Wenn bei den hoheren Organism en das Lebensalter und die Zahl der bereits abgelaufenen Zellteilungen eine so groBe Rolle spielt, so liegt dies an der Umwandlung der lebendigen Substanz in inaktive Substanz im Zellinnern im Laufe der Entwicklung, sowie an der chemischen Situation auch in bezug auf den Zustrom der Wachstumsbaustoffe. Bilden sich in einer Zelle durch dissimilatorische Reize Wachstumsbausteine, so erwacht sofort die scheinbar verloren gegangene Vermehrungsfahigkeit und Wachstumsfahigkeit von neuem.

Wir konnen erwarten, nach chemischer Isolierung dieser Mitosone auch die mannlichen Saugetiere zu Milchproduzenten umzugestalten, ·was bei unseren Raustieren wegen Ausbleibens der storenden Schwangerschaften sogar Vorteile versprache. Voraussetzung fUr eine Beeinflussung der Milchproduktion ist eine Beherrschung der chemischen Situation der milchliefernden Zellen und ihrer Wachstumsmoglichkeiten. Nicht nur der Fotus der eigenen Art sondert Mitosone ab, die das Wachstum der hoheren Organismen maBgebend beeinflussen, sondern parasitare Organismen aus allen Ordnungen der Organismenwelt beeinflussen das Wachstum der 'Virtsorganismen auf chemischem Wege.

Arbeit zweier Baume, so werden wir nicht finden, daB bei gleicher Bestrahlung die Arbeit dem Gewicht der Baume parallel geht, wohl aber werden wir finden, daB die AssimilationsgroBe der Gesamtoberflache der Blatter sehr nahe parallel geht und pro Quadratzentimeter Blattflache bei vielen Pflanzen fast die gleiche ist. Der Grund liegt wieder in der Anordnung der assimilierenden Elemente, deren Masse maBgebend ist in einer Oberflache, die der Masse annahernd parallel geht. Die Faltung der wachsenden Gewebe nach innen ist bei den hoheren Tieren eine so verbreitete und so allgemeine Eigenschaft geworden, 28 Allgemeiner Teil.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 36 votes