Download Arbeitsplatz Lokalradio: Journalisten im lokalen Hörfunk in by Günther Rager, Petra Werner, Bernd Weber PDF

By Günther Rager, Petra Werner, Bernd Weber

Einschaltquoten liber WDR-Niveau, eindrucksvolle Reichweiten-Garantien ftir WerbekundInnen und beachtliche Spot-Schaltungen: Die okonomische Zwischenbilanz des Lokalfunks in Nordrhein-Westfalen falIt nach einein halb Jahren "on air" vielversprechend aus. Wie aber steht es mit der seasoned grammproduktion, mit dem BtirgerInnen-nahen, informativen Radio, das den Gesetzgeber in NRW vorschwebte, als sie das Zwei-S?ulen-Modell er fanden? Der Alltag in den Redaktionen, so das Ergebnis der vorliegenden Kom munikator-Studie, hat zahlreiche Hindemisse auf dem Weg zu einem guten Programm. In einer umfangreichen Redaktions-Untersuchung haben wir analysiert, unter welchen technischen, personellen, organisatorischen und sozialen Bedingungen in vier der Lokalstationen gearbeitet wird - und un sere Beobachtungen und Befragungen haben gezeigt, daB die MitarbeiterIn nen auf allen diesen Ebenen mit erheblichen Schwierigkeiten zu k?mpfen haben. Da ist die unzureichende Qualiflkation ftir den Arbeitsplatz "Lokalfunk Journalistln" Nur knapp die H?lfte der befragten Lokalfunk-RedakteurIn nen verfligt liber eine journalistische Ausbildung, ein Horfunk-Volontariat hatten liberhaupt nur drei der befragten Festangestellten. Kaum, daB die neuen RedakteurInnen eine ordentliche Einfiihrung in die technischen Ge heimnisse des Selbstfahr-Studios erhalten h?tten. Das im Journalismus oh nehin beliebte "learning via doing" scheint im Lokalfunk handlungsleitendes Motto zu sein. Da ist auBerdem die Arbeitsorganisation: Nach wie vor ist die Frage von Schicht- und Bereitschaftsdiensten weitgehend nicht gelost, nach wie vor klagen MitarbeiterInnen liber fehlende organisatorische F?higkeiten ihrer ChefredakteurInnen.

Show description

Read or Download Arbeitsplatz Lokalradio: Journalisten im lokalen Hörfunk in Nordrhein-Westfalen PDF

Best german_8 books

Ein sequentielles empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell zur Beurteilung von Steuerreformprogrammen

In diesem Buch wird ein empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell für die Bundesrepublik Deutschland in ihrem internationalen Kontext vorgestellt. Dieses Modell dient der qualitativen sowie quantitativen examine alternativer Finanzpolitiken. Im Gegensatz zu vergleichbaren Modellen ist es als Zwei-Länder-Modell konzipiert.

Die Erlebnisdimension der Physik: Eine Analyse ihrer Entwicklungsstruktur als Grundlage für das Lernen von Physik

Zu Einleitung und Problemfindung: Als Experimentalphysiker will sich der Autor ausschließlich auf experimentelle Ar­ beiten beziehen; nur davon glaubt er, etwas wirklich zu verstehen. 2 "Unser Freund Cuillier spricht im letzten short darauf an, daß du einige Zweifel habest gegen die Tatsachen, die ich ihm geschrieben habe zu einigen Experimenten mit der Wurfbewegung.

Additional info for Arbeitsplatz Lokalradio: Journalisten im lokalen Hörfunk in Nordrhein-Westfalen

Sample text

Fragen naeh dem EinfluB der Organisation auf BewuBtseins-Inhalte und Produkt werden gar nicht erst gestellt. Die hier vorgeschlagene Perspektive interpretiert dagegen die Organisation als Produzentin. Es sind also nicht "Joumalistlnnen als Personliehkeiten" mit ihren jeweiligen personlieben Wlinseben und Vorstellungen, die das Programm gestalten, sondem JoumalistInnen als Mitglieder der Organisation, die gemăB den formalen Vorgaben ihre Arbeitsrolle ausftillen. Desbalb steht im Zentrum unserer Untersuchung nicht, was die Lokalfunk-MitarbeiterInnen denken, welchen gesellsebaftlieben Stellenwert sie ihrer Arbeit zuordnen, ob sie sicb politiseb eber progressiv oder konservativ einsebătzen.

Qualitătsunterschiede sind allenfalls in Kleinigkeiten wie einzelnen Formulierungen ausfindig zu machen" (Ehlert 1990, 257). Allerdings leiden die Ergebnisse der Studie an einer geringen Fallzahl: Lediglich zu acht Ereignissen wurden die Sendungen verglichen, aufgrund technischer Pannen konnten iiberdies mehrere nicht griindlich ausgewertet werden. Aussagekrăftig ist allerdings auch die Beobachtung des Gesamtprogramms. Hier wurde zwar kein inhaltlicher Vergleich vorgenommen, formal zeigten sich aber deutliche Unterschiede.

Auch die Quantităt der Ausstattung kann sich im Programm widerspiegeln: Fehlen Aufnahmegerăte, muS auf O-Tone verzichtet werden, fehlen Schnittplătze, gibt es Engpăsse - und damit Unsauberkeiten - beim Schnitt. Eine ausreichende empirische Erfassung unterschiedlicher technischer Ausstattungen wtirde es auch hier ermoglichen, die einer bestimmten vorgegebenen Programmqualităt entsprechende Ausrii42 stung quantitativ und qualitativ vorzugeben. a. 1988). Pionierarbeit hat hier wiederum Ehlert geleistet, die im EinzelfalI den EinfluB der technischen Ausstattung auf das Programm beschrieben hat (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 41 votes