Download Das Burnout-Syndrom: Theorie der inneren Erschöpfung by Matthias Burisch PDF

By Matthias Burisch

Der Lehrer, der eines Tages keinen Schritt mehr in die Schule setzen kann, die Managerin, die sich morgens schon geschafft wie nach einem 12-Stunden-Tag fühlt, der Krankenpfleger, der nur noch zynisch über seine Patienten spricht – sie alle könnten unter Burnout leiden. Burnout ist ein Phänomen, das in jedem Beruf und in beinahe jeder Lebenslage auftreten kann: bei Lehrern und Pflegepersonal, bei Künstlern und Entwicklungshelfern, aber auch bei Ingenieuren und Professorinnen. Und die ersten Stadien haben speedy alle schon einmal erlebt.

Burisch hat als Experte für die Thematik eine umfassende Theorie des Burnout-Syndroms entwickelt, die er auf sehr lebendige und mit Fallbeispielen veranschaulichte Weise darstellt. Dabei spricht er sowohl Fachleute als auch Betroffene an – trotz hohen theoretischen Niveaus verliert er nie den Bezug zu Alltagserfahrungen aus dem Auge.

Geschrieben für Betroffene und Interessierte, klinische Psychologen, psychologische und ärztliche Psychotherapeuten, Arbeits- und Organisationspsychologen, Mitarbeiter in Beratungsstellen.

Show description

Read or Download Das Burnout-Syndrom: Theorie der inneren Erschöpfung PDF

Best occupational & organizational books

Advances in cognitive science 1

This booklet, like my very own occupation, has no unmarried subject which connects all the chapters other than a dedication to the learn of cognition. i've got deliverately kept away from amassing those chapters lower than conventional headings similar to synthetic intelligence, psychology, linguistics, or philosophy given that many of the person chapters have a foothold in a minimum of such disciplines.

The Mind at Work

Protecting the mental features of ergonomics, this quantity areas massive emphasis at the radical adjustments in paintings practices over the last 20 years influenced through excessive expertise platforms and computerization. Ergonomics is a multidisciplinary task involved as a rule with humans at paintings, but additionally with different human functional actions akin to warfare, activities, video games and rest.

Leadership in Dangerous Situations: A Handbook for the Armed Forces, Emergency Services and First Responders

Supplying the knowledge of practitioners from the army, legislations enforcement, hearth and rescue, in addition to trendy students this consultant integrates conception and examine with useful adventure to aid the reader arrange for the original mental, social, and actual demanding situations of prime in risky contexts.

The Impact of ICT on Quality of Working Life

This booklet discusses the influence and results of knowledge and communique applied sciences (ICT) on caliber of operating lifetime of staff. It describes the alterations and the acceleration of procedures brought on by the frequent use of ICT in a extensive diversity of operating components and in numerous nationwide contexts. It explores the $64000 position ICT has come to play in approximately all paintings areas in constructed societies and the impression it's commencing to have on paintings areas in constructing nations.

Extra info for Das Burnout-Syndrom: Theorie der inneren Erschöpfung

Sample text

B. Cooke & Rousseau, 1983), waren nieht besonders erfolgreieh. " (Freudenberger & Riehelson, 1980/83, S. 34). An die Stelle von "Rolle" tritt aber der Begriff "Image". Wenn man von den meisten der in seinem Bueh skizzierten 20 Falle ausgeht, so ware "Lebensplan" vielleieht eine treffendere Bezeiehnung. Diese Personen unternehmen betraehtliehe Anstrengungen, urn ein "Skript" oder "Drehbueh" (im Sinne der Transaktionsanalyse; s. z. B. Barker, 1980) zu realisieren, etwa das des Kunstlehrers einer Ghettosehule, der unterprivilegierten Sehiileen einen Kontakt zur Sehonheit vermittelt; das der Sehauspielerin, die naeh langen, entbehrungsreiehen Jahren den Gipfel des Ruhms erklimmt, ohne je wieder herunterzukommen; das des zah arbeitenden, sieh nie sehonenden Managers, der der Familie ein anstandiges Leben ermoglieht, ohne sieh selbst etwas zu gonnen.

Bardo, 1979), die Patienten und Klienten sind undankbar, unreif und uneinsichtig, oder "das System" macht sinnvolle Arbeit eben unmoglich. Ober den Wahrheitsgehalt dieser Attribuierungen soli hier nicht geurteilt werden. Sicher kann wirklich nicht jeder die genann22 ten Berufe ausuben (jedenfalls nicht uberdurchschnittlich gut), das Klientel von Helfern halt fur Unvorsichtige tatsachlich mancherlei Enttauschung bereit, und das System der "psychosozialen Versorgung", wie das im Jargon hei~t, ist zweifellos nicht das beste aller denkbaren.

Anhaltender Resistenzphase. Hat es sich nur urn einen kurzzeitigen Stressor gehanStress ddt - etwa einen Knall oder ein Stolpern auf der Strage - dann folgt eine Erholungsphase, in der aIle physiologischen Parameter, evtl. nach einem Pendelausschlag zur Gegenseite, auf ihr Ausgangsniveau zurtickkehren. Gibt es aber keine Entwarnung oder folgen der ersten Alaimreaktion alsbald weitere (z. langere Autofahrt bei Glatteis; Gefechtssituation), dann geht der Organismus in die Widerstandsphase tiber. In dieser ist zwar die Widerstandsfahigkeit gegenuber dem ursprunglichen Stressor erhoht- die Alarmreaktion kann jetzt noch schneller ausgelost werden als aus der Ruhelage -, aber die Immunreaktion als Ganzes bleibt geschwacht; Krankheitserreger konnen schwerer unschadlich gemacht werden als sonst.

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 21 votes