Download Die Expansion mittelständischer Handelsbetriebe durch by Heinz Kleinen PDF

By Heinz Kleinen

Angesichts der neueren Entwicklung in der Handelsstruktur stellt sich immer deutlicher die Frage, ob innerhalb der Konsumguterdistribution "der Handel als selbstandige Aufgabe" vieler kleiner und mittlerer Betriebe noch gesichert ist oder ob er einigen wenigen grossen Unternehmungen zufallt. Grossbetrieb oder Grosszu sammenschluss scheint fur weite Bereiche der Warendistribution die einzige adjust local zu sein. Bei der vorliegenden Untersuchung der Unternehmungszusammenschlusse im Handel wird versucht, die mittelstandische Problematik dieser substitute als eine zentrale Frage der Wirtschafts- und Strukturpolitik im Handel herauszuarbeiten und unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten einen Beitrag zur Diskussion uber die Zukunftsaussichten des mittelstandischen Handels zu erbringen. Die Ab handlung wurde von Professor Dr. Dr. h. c. Rudolf Seyffert angeregt und im Sommersemester 1967 von der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultat der Universitat zu Koln als Dissertation angenommen. Koln, im Dezember 1967 Heinz Kleinen Inhaltsverzeichnis Vorwort. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . five EINLEITUNG Untersuchungsgegenstand und Methode 1. Die Problemstellung und Zielsetzung der Untersuchung. . . . . . . . . . . . . . 15 2. Die Abgrenzung des Untersuchungsgegenstandes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 a) Die mittelstandischen Handelsbetriebe. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 b) Die Arten und Formen der Betriebszusammenschlusse im Handel. . . 23 c) Die Massgrossen der enlargement. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 three. Die Untersuchungsmethode . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 a) Die empirische Materialbasis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 b) Die vergleichende Funktions- und Prozessanalyse . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 ERSTER TEIL Die Entwicklung der Grosszusammenschlusse des mittelstandischen Handels in Deutschland seit ihrer Grundung 1. KAPITEL Die Zusammenschlussbewegung unter den mittelstandischen Handelsbetrieben vor dem zweiten Weltkrieg 1. Allgemeiner uberblick . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 2. Der Handel mit Nahrungs- und Genussmitteln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . forty three. Der Handel mit Textilwaren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . forty three four. Der Handel mit Schuhen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . forty four five. Der Handel mit Eisenwaren und Hausrat . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Show description

Read Online or Download Die Expansion mittelständischer Handelsbetriebe durch Großzusammenschlüsse PDF

Similar german_8 books

Ein sequentielles empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell zur Beurteilung von Steuerreformprogrammen

In diesem Buch wird ein empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell für die Bundesrepublik Deutschland in ihrem internationalen Kontext vorgestellt. Dieses Modell dient der qualitativen sowie quantitativen examine alternativer Finanzpolitiken. Im Gegensatz zu vergleichbaren Modellen ist es als Zwei-Länder-Modell konzipiert.

Die Erlebnisdimension der Physik: Eine Analyse ihrer Entwicklungsstruktur als Grundlage für das Lernen von Physik

Zu Einleitung und Problemfindung: Als Experimentalphysiker will sich der Autor ausschließlich auf experimentelle Ar­ beiten beziehen; nur davon glaubt er, etwas wirklich zu verstehen. 2 "Unser Freund Cuillier spricht im letzten short darauf an, daß du einige Zweifel habest gegen die Tatsachen, die ich ihm geschrieben habe zu einigen Experimenten mit der Wurfbewegung.

Additional resources for Die Expansion mittelständischer Handelsbetriebe durch Großzusammenschlüsse

Example text

Betrachtet man diese Unterteilung des Funktionskomplexes einer Unternehmung als vertikale Gliederung, so stellt sich die Aufschlüsselung des Gesamtbetriebsprozesses in Teil- oder Gliedprozesse als horizontale Gliederung dar 69. Die Aussagefähigkeit der Funktions- und Prozeßanalyse für distributionswirtschaftliche Untersuchungen wird in der Literatur allgemein positiv beurteilt 70. Nach Schäfers AuffaSSUrig lassen sich mit ihrer Hilfe "wesentliche theoretische wie praktische Einsichten gewinnen" 71.

Zur Arbeitsweise der Genossenschaft: Paul Köriig, Der Wareneinkauf bei den Einzelhandelsgenossenschaften, Stuttgart und Berlin 1938, S. 17 H. 108 Festschrift zum 50jährigen Bestehen des Nord & Süd Großeinkaufsverbandes, Bochum 1954. 109 Jahrbuch des deutschen Genossenschaftsverbandes für 1938. 110 Siehe August Münter, Wettbewerb zwischen Großhandel und Einkaufsgenossenschaften des Einzelhandels mit einem Vergleich von Funktionen beim Lagergeschäft in emaillierten Haus- und Küchengeräten, Diss. Nürnberg 1952, S.

Sieben der 1960 noch bestehenden 19 Vereinigungen stammen aus der Zeit vor dem 1. Weltkrieg, 11 aus den Jahren zwischen den beiden Weltkriegen. Bis 1914 waren insgesamt 14 Zusammenschlüsse entstanden 98. Ihre wirtschaftliche Bedeutung war sowohl für die Mitglieder als auch gesamtwirtschaftlich gering, da der Gemeinschaftseinkauf auf wenige Artikelgruppen beschränkt blieb. In den zwanziger Jahren erhielt die Zusammenschlußbewegung unter den Textileinzelhändlern erheblichen Zulauf. Meyer 99 zählt für 1928 insgesamt 57 verschiedenartige Organisationen mit insgesamt 8000 Mitgliedsunternehmungen und einem jährlichen Einzelhandelsabsatz von schätzungsweise 1,8 Mrd.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 36 votes