Download Die Grundlagen der Nationalökonomie by Walter Eucken PDF

By Walter Eucken

Die nun in nine. Auflage erscheinenden Grundlagen der Nationalokonomie von Walter Eucken sind ein Klass....

Show description

Read or Download Die Grundlagen der Nationalökonomie PDF

Similar german_8 books

Ein sequentielles empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell zur Beurteilung von Steuerreformprogrammen

In diesem Buch wird ein empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell für die Bundesrepublik Deutschland in ihrem internationalen Kontext vorgestellt. Dieses Modell dient der qualitativen sowie quantitativen examine alternativer Finanzpolitiken. Im Gegensatz zu vergleichbaren Modellen ist es als Zwei-Länder-Modell konzipiert.

Die Erlebnisdimension der Physik: Eine Analyse ihrer Entwicklungsstruktur als Grundlage für das Lernen von Physik

Zu Einleitung und Problemfindung: Als Experimentalphysiker will sich der Autor ausschließlich auf experimentelle Ar­ beiten beziehen; nur davon glaubt er, etwas wirklich zu verstehen. 2 "Unser Freund Cuillier spricht im letzten short darauf an, daß du einige Zweifel habest gegen die Tatsachen, die ich ihm geschrieben habe zu einigen Experimenten mit der Wurfbewegung.

Extra resources for Die Grundlagen der Nationalökonomie

Sample text

Ein zweites Hauptproblem. Erstes Kapitel. Einleitung. 1st es der Nationalokonomie gelungen, in Vereinigung von geschichtlicher Anschauung und theoretischem Denken den WirtschaftsprozeB in seinem

Fragend, fortwahrend Probleme stellend muB der Historiker, der etwa die deutsche Geschichte im Zeitalter Bismarcks untersucht, vordringen. Haufung von Material ist wenig sinnvoll und eroffnet keinen Blick auf die Motive der Handelnden und die Zusammenhange der geschichtlichen Wirklichkeit. - Der Botaniker erfaBt dadurch die wirkliche Pfianze, daB er sie jragend untersucht: Wie ist ihr Aufhau? Wie volIzieht sich die Ernahrung? Wie die Fortpflanzung? Bei bloBer Beschreibung der Pflanze bietet er ein bloBes Nebeneinander von Tatsachen.

Danach handelten und handeln die empiristischen Nationalokonomen in allen Landern stets - ob sie nun mehr Tatsachellider Vergangenheit oder der Gegenwart mit Worten beschreiben, oder ob sie als Statistiker die Tatsachen durch Zahlen zu schildern versuchen. Die gewaltige Menge von Arbeiten fiber einzelne Handwerkszweige der Vergangenheit und Gegenw(trt, fiber Industriezweige, fiber einzelne industrielle Werke, fiber die Landwirtschaft oder fiber die sozialen Verhaltnisse in gewissen Landern sind von dem Gedanken getragen, durch Sammlung und Klassifizierung von Tatsachen und durch Beschreibung von einzelnen wirtschaftlichen Situationen schlieBlich zu einem Gesamtbild, das Theorie genannt wird, zu gelangen.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 25 votes