Download Die Substanzerhaltung der Betriebe by Karl Hax PDF

By Karl Hax

In den Diskussionen uber den weiteren Ausbau der deutschen Wirtschaft wird immer wieder auf die Gefahren hingewiesen, die sich aus der traditio nellen Unternehmungs rechnung fur die Erhaltung der Unternehmungs'Sub stanz ergeben konnten. Das hohe Ausmass der Besteuerung fuhrt dazu, dass die errechneten Gewinne zu einem erheblichen Teil den Unternehmungen zwangslaufig entzogen werden. Auf der anderen Seite erfordert die expan sive Wirtschaft eine standige Vergrosserung der ProduktionskapaZlitat, d. h. der Unternehmungs substanz. Wegen der struktureUen Schwache des Kapi talmarktes ist es in der Regel nicht moglich, den Unternehmungen die er forderlichen Kapitalbetrage in voller Hohe von aussen her zuzufuhren, und es ergibt sich daraus die Notwendigkeit, aus den erzielten Ertragen min destens so viel in den Unternehmungen zuruckzubehalten, dass die ursprung liche Produktionskapazitat, oder anders, ausgedruckt, die ursprungliche Unternehmungssubstanz, in vollem Umfang erhalten werden kann. Bei starken Preisanderungen, vor allem bei plotzlichen Preisst, eigerungen wich tiger Rohstoffe, versagt die traditionelle Unternehmungs rechnung. Sie weist Gewinne aus, die vom Standpunkt der Substanzerhaltung aus zweifellos den Charakter von Scheingewinnen haben. Aus diesem Grunde hat sich die Wirtschaftspraxis bemuht, die traditionelle Unternehmungs rechnung so aus zubauen, dass derartige auch gesamtwirtschafuich unerwunschte Auswir kungen verhutet werden. Sie hat versucht, die traditionelle Geldkapital riechnung durch den Einbau einer Substanzrechnung zu erganz, en und zu er weitern. Daraus ergeben sich a;bererhebliche Schwierigkeiten, weil die Methoden der Unternehmungs rechnung, soweit sie im Handels- und im Steuerrecht fundiert sind, nach einer reinen Geldkapitalrechnung hin ausgerichtet

Show description

Read or Download Die Substanzerhaltung der Betriebe PDF

Best german_8 books

Ein sequentielles empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell zur Beurteilung von Steuerreformprogrammen

In diesem Buch wird ein empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell für die Bundesrepublik Deutschland in ihrem internationalen Kontext vorgestellt. Dieses Modell dient der qualitativen sowie quantitativen examine alternativer Finanzpolitiken. Im Gegensatz zu vergleichbaren Modellen ist es als Zwei-Länder-Modell konzipiert.

Die Erlebnisdimension der Physik: Eine Analyse ihrer Entwicklungsstruktur als Grundlage für das Lernen von Physik

Zu Einleitung und Problemfindung: Als Experimentalphysiker will sich der Autor ausschließlich auf experimentelle Ar­ beiten beziehen; nur davon glaubt er, etwas wirklich zu verstehen. 2 "Unser Freund Cuillier spricht im letzten short darauf an, daß du einige Zweifel habest gegen die Tatsachen, die ich ihm geschrieben habe zu einigen Experimenten mit der Wurfbewegung.

Extra resources for Die Substanzerhaltung der Betriebe

Example text

1000 Schlußbilanz 1. Jahr 1000 fm a2 . . . . 2000 I Eigenkapital Gewinn 2000 o Schlußbilanz 2. Jahr 1000 fm a 1,4 Verlust . . 100~ I Eigenkapital....... 1000 Schluß bilanz 3. Jahr 1000 fm a 0,8 Verlust . . 80~ I Eigenkapital 800 Fall 3d: Kombinierte Rechnung Eröffnungsbilanz 1. Jahr 1000 fm a1 1000 fm a2 1000 I Eigenkapital . . . . 1000 Schluß bilanz 1. Jahr . . . . 2000 I I 19. Substanzerhaltungsrücklage Eigenkapital SE-Rücklage 19 Gewinn . . 1000 1000 o 40 Grundlagen und Grundformen Sehlußbilanz 2.

Wenn man auf die Erhaltung des investierten Geldkapitals abstellt, wird man die verbrauchten Produktivgüter zu ihren Anschaffungspreisen ansetzen; wenn man dagegen die ursprüngliche Gütermenge wiederbeschaffen möchte, wird man von den Wiederbeschaffungspreisen ausgehen. Bei der praktischen Durchführung der Substanzrechnung verursacht die zuverlässige Bestimmung des Wiederbeschaffungspreises bisweilen Schwieri:gkeiten. Der Anschaffungspreis der verbrauchten Produktivgüter liegt in der Regel eindeutig fest und ist auch leicht zu emnitteln.

Der Tag, an dem das Produktivgut in den Produktionsprozeß geflossen ist. In der Regel stellt man auf den Umsatztag des Erzeugnisses ab, weil von diesem Zeitpunkt ab die materiellen Voraussetzungen für die Wiederbeschaffung gegeben sind. Wenn die Wiederbeschaffung in diesem Augenblick noch nicht durchgeführt worden ist, muß man den Preis schätzen; da es sich aber um Gegenwartspreise handelt und das Unternehmen in der Regel laufend mit seinen Beschaffungsmärkten in Verbindung steht, ergeben sich aus dieser Sachlage keine unüberwindlichen Schwierigkeiten, wenn man auch zugestehen muß, daß der Anschaffungspreis im allgemeinen eine zuverlässigere Grundlage für die Unternehmungsrechnung ist als der Wiederbeschaffungspreis.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 8 votes