Download Die Wochentage im Erlebnis der Ostkirche und des by Georg Schreiber PDF

By Georg Schreiber

In diesem Buch begegnen sich an der Hand der Quellen Liturgie und Volkskult, die Rechtsnorm und die Gebärde des Feierlichen. Dabei treffen sich die Bereiche der Gemeinschaft und zugleich die Devotion des Ich. Den äußeren Rahmen und das Bewegungsfeld bietet die kultisch gepflegte Woche. Sie kennt Feste und schlichte Ferialtage, die sich anreichern. Sie weiß um Gottesdienste und Umgänge offizieller Prägung. In dieser Hinsicht folgt diese Woche in ihrer Repräsentation Sakramentarien und Ritualien. Aber ebenso erlebt die Septimana mehr subjektiv ausgerichtete Votivmessen, be­ gehrte Segnungen und beliebte Volksandachten. Dabei schalten sich der H ym­ nus und das Lied ein. Jedem Wochentag werden im Ablauf der Zeitalter, soviel dieser an wechselnden Motiven des Frommen auch mit sich führt, eine bestimmte Färbung und ein für ein tieferes Erleben unverkennbarer Stim­ mungsgehalt zuteil. In der Septimana spiegeln sich das Leben, der Wandel und das Erbe der Kulturzeitalter, mehr noch der Glaube und das Ethos eines Volkes, überhaupt das Bekenntnis zum Ganzen der Welt und die Hinwen­ dung zu Gott. So durchdringen sich profanes und religiöses Brauchtum, weit mehr als die gängigen volkskundlichen Enzyklopädien annehmen. Die Feste kirch­ licher Gemeinschaften verleihen dem bürgerlichen Jahr starke und freud­ volle Akzente, eine bedeutsame Gliederung und größere Festigkeit. Der Werktag weiß im Brauchtum um Verknüpfungen mit den Bereichen der Ehrfurcht und des Numinosen. Manches an solchen überlieferungswerten ist inzwischen nicht mehr so lebendig wie einst oder gar ganz eingegangen.

Show description

Read Online or Download Die Wochentage im Erlebnis der Ostkirche und des christlichen Abendlandes PDF

Best german_8 books

Ein sequentielles empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell zur Beurteilung von Steuerreformprogrammen

In diesem Buch wird ein empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell für die Bundesrepublik Deutschland in ihrem internationalen Kontext vorgestellt. Dieses Modell dient der qualitativen sowie quantitativen examine alternativer Finanzpolitiken. Im Gegensatz zu vergleichbaren Modellen ist es als Zwei-Länder-Modell konzipiert.

Die Erlebnisdimension der Physik: Eine Analyse ihrer Entwicklungsstruktur als Grundlage für das Lernen von Physik

Zu Einleitung und Problemfindung: Als Experimentalphysiker will sich der Autor ausschließlich auf experimentelle Ar­ beiten beziehen; nur davon glaubt er, etwas wirklich zu verstehen. 2 "Unser Freund Cuillier spricht im letzten short darauf an, daß du einige Zweifel habest gegen die Tatsachen, die ich ihm geschrieben habe zu einigen Experimenten mit der Wurfbewegung.

Extra resources for Die Wochentage im Erlebnis der Ostkirche und des christlichen Abendlandes

Example text

Rouen), Lessay (D. Coutances), Caen (D. Bayeux), Tiron (D. Chartres), Souxillanges (D. Clermont) zu nennen 101. Gewiß Namen von bedeutendem Gewicht. Gallen wurde in der 2. Hälfte des 12. Jh. durch Ulrich 1. ein Altar zu Ehren der Hl. Dreifaltigkeit konsekriert, nachdem St. Blasien bereits mit einem Patronat vorangegangen war 102. Soviel nur an einigen Hinweisen. Solche dreieinige Schutzherrschaft kennt ebenso der italische Raum mit den Abteien Santa Trinid. della Cava dei Tireni, Santa Trinicl di Mileto, Santa Trinid.

K. A. Heinrich Kellner, Heortologie oder die geschichtliche Entwidtlung des Kirchenjahres und der Heiligenfeste von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart3• Freiburg i. Br. 89. Dazu Georg Schreiber, Historische Vierteljahrsschrift 18, 1916, H. 1/2, S. 125-127. Es handelt sich, wie wir ergänzend bemerken, bei Fonte Avellana (Oberitalien) um ein strenges Eremitenkloster und zugleich um eine Kongregation. Stephanus Hilpisch, Geschichte des benediktinischen Mönchtums. Freiburg i. Br. 1929, S. 163 H.

Sie nennen demgemäß diese Dominica XUPLotX~ ThlV &y~wv mx,VTWV 133. Im Westen war eine eigene Dreifaltigkeitspräfation schon früh am ersten Sonntag nach Pfingsten gebetet worden, der ursprünglich infolge der Quatember-Vigil feier und der an diesem Tag stattfindenden Weihen eine Dominica vacans, d. h. 111. Jh. für die Kirche von Albi geschriebenen Sakramentar. So lag es nahe, auch die Votivmesse von der Trinität an diesem Sonntag zu feiern 134 • Sie wurde jedoch auch im ganzen Mittelalter (bis zum 16.

Download PDF sample

Rated 4.24 of 5 – based on 28 votes