Download Einführung in die Programmiersprache FORTRAN 77: Skriptum by Günther Lamprecht PDF

By Günther Lamprecht

FORTRAN IV ist die im wissenschaftlichen Bereich am weitesten verbreitete Programmiersprache. Für speedy alle Rechenanlagen und in zunehmendem Maße auch in Tischrechnern ("intelligenten Terminals") stehen FORTRAN­ Compiler zur Verfügung. Bedingt durch das große Spektrum von Rechenanlagen mit den vielfältigen Bedürfnissen der verschiedensten Anwendungsgebiete wurden viele Sprach­ erweiterungen von FORTRAN IV vorgenommen, so daß heute eine quick unübersehbare Zahl von IISprachdialekten" vorliegt. Obwohl FORTRAN IV eine sogenannte höhere Programmiersprache ist und damit die Programme eigentlich unabhängig von der benutzten Rechenanlage sein sollten, haben die verschiedenen FORTRAN-Dialekte zu Umstellungsschwierigkeiten ge­ führt. Deshalb battle es notwendig und konsequent, einen neuen FORTRAN­ general zu schaffen. Dies ist mit FORTRAN seventy seven geschehen, das im wesent­ lichen eine Erweiterung von FORTRAN IV darstellt und so die früheren Abweichungen soweit wie möglich in den typical aufnimmt. Das vorliegende Buch führt in die Programmiersprache FORTRAN seventy seven an Hand von Beispielen ein, wobei gleichzeitig auf abweichende Sprachelemente von FORTRAN IV eingegangen wird. Die Beispiele und Aufgaben sind so gewählt, daß sie ohne allzu große Vorkenntnisse mit den dargestellten FORTRAN-Anweisungen gelöst werden können. Dabei lernt der Leser mit Ausnahme weniger Anweisungen den gesamten Sprachumfang von FORTRAN seventy seven kennen. Frau U. Kleinschmidt möchte ich an dieser Stelle für ihre Sorgfalt beim Schreiben der Druckvorlage danken.

Show description

Read Online or Download Einführung in die Programmiersprache FORTRAN 77: Skriptum für Hörer aller Fachrichtungen ab 1. Semester PDF

Best programming: programming languages books

Harnessing Hibernate [Java persistence]

Harnessing Hibernate is a perfect creation to the preferred framework that shall we Java builders paintings with info from a relational database simply and successfully. Databases are a really varied global than Java items, they usually usually contain individuals with assorted talents and specializations. With Hibernate, bridging those worlds is considerably more straightforward, and with this booklet, you will get up to the mark with Hibernate speedy.

Einführung in die Programmiersprache FORTRAN 77: Skriptum für Hörer aller Fachrichtungen ab 1. Semester

FORTRAN IV ist die im wissenschaftlichen Bereich am weitesten verbreitete Programmiersprache. Für quick alle Rechenanlagen und in zunehmendem Maße auch in Tischrechnern ("intelligenten Terminals") stehen FORTRAN­ Compiler zur Verfügung. Bedingt durch das große Spektrum von Rechenanlagen mit den vielfältigen Bedürfnissen der verschiedensten Anwendungsgebiete wurden viele Sprach­ erweiterungen von FORTRAN IV vorgenommen, so daß heute eine speedy unübersehbare Zahl von IISprachdialekten" vorliegt.

Extra resources for Einführung in die Programmiersprache FORTRAN 77: Skriptum für Hörer aller Fachrichtungen ab 1. Semester

Sample text

B. A = 'TEXT' // 'WERTE' eine zulässige Verkettung, die in der Variablen A folgenden Inhalt abspeichert. Eine weitere Möglichkeit, in eine CHARACTER-Variable eine Folge von Zeichen zu übertragen, ist durch die Eingabe von Datenkarten gegeben. Hierzu ist wie bereits beschrieben - die READ-Anweisung in Verbindung mit einer Formatangabe vorgesehen. Neu sind die beiden Formatcodes +) aA und zur Ubertragung von Zeichen. Wenn der Code aA angegeben ist, werden so viele Zeichen von der Datenkarte übertragen, wie die Länge der zugehörigen CHARACTER-Variablen der Eingabeliste angibt.

Auch hier muß die Feldweite w so groß gewählt werden, daß das Feld alle Ziffern, den Dezimalpunkt und eventuell noch ein (negatives) Vorzeichen aufnehmen kann. Man beachte, daß eventuell hinter dem Dezimalpunkt eingespeiste Nullen mitzuzählen sind. B. 2 vorsehen. 61, ausgegeben. • ,6I,Q gedruckt würde. Falls in dem Beispiel die Feldweite w größer als 6 bzw. 7 gewählt wird, werden in das Feld vor die Zahl Leerzeichen eingefügt. Wenn man andererseits die Feldweite w zu klein gewählt hat, wird das Ausgabefeld mit Sternen ausgefüllt.

Stimmt die Länge der auszugebenden CHARACTER-Variablen mit der Feldweite w überein, dann sind die Codes aA und aAw identisch und es wird der gesamte Inhalt der Variablen v in dem vorgesehenen Feld ausgegeben. Ist die Länge Iv der Variablen v größer als die Feldweite w, so werden die w links stehenden Zeichen ausgegeben, die (lv-w) rechts stehenden Zeichen der Variablen v werden abgeschnitten. Ist die Länge Iv kleiner als die Feldweite w, werden Iv Zeichen rechts in dem Feld ausgegeben links werden Leerzeichen eingefügt.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 4 votes