Download Elemente der Vierten Nebengruppe by A. Claassen (auth.), H. Bode, A. Claassen, B. Jüstel (eds.) PDF

By A. Claassen (auth.), H. Bode, A. Claassen, B. Jüstel (eds.)

Show description

Read or Download Elemente der Vierten Nebengruppe PDF

Best german_8 books

Ein sequentielles empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell zur Beurteilung von Steuerreformprogrammen

In diesem Buch wird ein empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell für die Bundesrepublik Deutschland in ihrem internationalen Kontext vorgestellt. Dieses Modell dient der qualitativen sowie quantitativen examine alternativer Finanzpolitiken. Im Gegensatz zu vergleichbaren Modellen ist es als Zwei-Länder-Modell konzipiert.

Die Erlebnisdimension der Physik: Eine Analyse ihrer Entwicklungsstruktur als Grundlage für das Lernen von Physik

Zu Einleitung und Problemfindung: Als Experimentalphysiker will sich der Autor ausschließlich auf experimentelle Ar­ beiten beziehen; nur davon glaubt er, etwas wirklich zu verstehen. 2 "Unser Freund Cuillier spricht im letzten short darauf an, daß du einige Zweifel habest gegen die Tatsachen, die ich ihm geschrieben habe zu einigen Experimenten mit der Wurfbewegung.

Additional info for Elemente der Vierten Nebengruppe

Example text

I. Genauigkeit. MOSER und REIF wandten das Verfahren mit gutem Erfolg zur Trennung des Titans von Thallium(I) an; die Abweichungen bei der Bestimmung von II bis 106 mg Ti0 2 neben 75 bis 400 mg Thallium betrugen nur einige Zehntel mg, selbst bei II mg Ti0 2 neben 400 mg Thallium. II. Die ReagenslOsung. Statt AmmoniumnitritlOsung ist nach TREADWELL (b) aueh eine Ltisung von I g Kaliumnitrit und 2 bis 3 g Ammoniumchlorid in 50 cm 3 Wasser verwendbarl. III. Trennungsmoglichkeiten und storende Stoffe.

IV. Storende Stofl'e. Obwohl MOSER und LESSNIG behaupten, daB auch Zirkon nach dieser Methode gefiillt wird, zeigten eigene Versuche, daB in reiner Zirkonlosung keine Fallung des Zirkons stattfindet; sind dagegen Titan und Zirkon zusammen vorhanden, so verhindert das Zirkon, besonders in einer Ammoniumsalze enthaItenden Losung, die vollstandige Fallung des Titans. Ein Gemisch von 40 mg Ti0 2 und 37 mg Zr0 2 gab nach 30 Min. Kochen nur einen sehr kleinen Titanniederschlag; die Fallung wurde auch nach sehr langem Kochen nicht vollstandig.

Nach Abkiihlen wird mit etwas 'Wasser verdiinnt und erwarmt, bis die Sulfate in Losung gegangen sind. Diese Lasung wird zum Filtrat gefiigt das darauf mit 60 em 3 Schwefeldioxyd16sung (D 1,02) und einigen Tropfen Methylorange oder Methylrot, vorzugsweise jedoeh mit dem ersten Indicator, versetzt wird. Unter Umschwenken wird jetzt Ammoni8k (1: 1) zugesetzt, bis ein schwaeher bleibender Niederschlag entsteht und der Indica tor vollstandig in Gelb umgeschlagen ist. Nach Zufiigen von noch 10 cm 3 SchwefeldioxydlOsung \vird der Kolben bedeckt und die Lasung zum Sieden erhitzt.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 26 votes