Download Ergebnisse der Chirurgie und Orthopädie by Julius Dollinger (auth.), Erwin Payr, Hermann Küttner (eds.) PDF

By Julius Dollinger (auth.), Erwin Payr, Hermann Küttner (eds.)

Show description

Read or Download Ergebnisse der Chirurgie und Orthopädie PDF

Best german_8 books

Ein sequentielles empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell zur Beurteilung von Steuerreformprogrammen

In diesem Buch wird ein empirisches allgemeines Gleichgewichtsmodell für die Bundesrepublik Deutschland in ihrem internationalen Kontext vorgestellt. Dieses Modell dient der qualitativen sowie quantitativen examine alternativer Finanzpolitiken. Im Gegensatz zu vergleichbaren Modellen ist es als Zwei-Länder-Modell konzipiert.

Die Erlebnisdimension der Physik: Eine Analyse ihrer Entwicklungsstruktur als Grundlage für das Lernen von Physik

Zu Einleitung und Problemfindung: Als Experimentalphysiker will sich der Autor ausschließlich auf experimentelle Ar­ beiten beziehen; nur davon glaubt er, etwas wirklich zu verstehen. 2 "Unser Freund Cuillier spricht im letzten short darauf an, daß du einige Zweifel habest gegen die Tatsachen, die ich ihm geschrieben habe zu einigen Experimenten mit der Wurfbewegung.

Extra info for Ergebnisse der Chirurgie und Orthopädie

Sample text

Ter 46 Fallen ist er 7mal vorgekommen. Unter den 48 Fallen der ersten Serie kam er 2 mal vor, insgesamt also unter 94 FaUen 9 mal. Auch diese groBere Zahl der Beobachtungen beweist, daB diese Komplikation keinesfalls als eine typische bezeichnet werden kann, wie sie Hoffa auffaBte. Nach erfolgtem Bruch wird der Epicondylus externus gewohnlich von dem Radiuskopfchen nach ruckwarts und aufwarts mitgerissen und verschmilzt hier mit dem aus dem hinaufgeschobenen Periost sich bildenden Callussporn an der hinteren Flache des Oberarmendes: In 1 FaIle war er an das Radiuskopfchen angewachsen, in einem anderen lag er als Interpositum in der InC'isura olecrani.

Ein derartig zerquetschtes reponiertes Gelenk wird kaum besser beniitzt werden konnen als ein nichtreponiertes. Von samtlichen Fallen war ich nur in einem einzigen FaIle genotigt, den Schneckenzug zur Reposition anzuwenden. Es war das eine erst seit 1 Monat bestehende Verrenkung eines sehr kraftigen Mannes mit auBerordentlich stark entwickelten M. triceps brachii. Die operative Einrenkung der veralteten traumatischen Verrenkungen. ) 45 Reluxation nach der Operation trat in 4 Fallen ein. In einem 31 / 2 Monate alten Fall war Splitterbruch des Proc.

Er mag aber haufiger dagewes~n sein. Er war mit Ausnahme einer 7 Monate alten Verrenkung in allen iibrigen mit dem Oberarmknochen fest verwachsen. Sein Umfang betrug gewohnlich 21/2 cm Breite, dieselbe Lange und 11/2-2 em Hohe. In einem Faile reichte er von dem AuBenrande des Oberarmknochens bis in die Fovea supratrochlearis postica und bildete hier ein fest angewachsenes Interpositum, in einem anderen iiberging er in eine Callusmasse, die sich urn den ganzen hinteren Umfange des Oberarmes legte, auch den Epicondylus internus samt dem Nervus ulnaris umfing.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 20 votes